Warnke: Reizthema Mobil- und Kommunikationsfunk

Reizthema Mobil- und Kommunikationsfunk aus gesundheitlicher Sicht
Ulrich Warnke

Technischer Kommunikationsfunk ist nur möglich, weil keine natürliche HF-Strahlung stört
Technischer Kommunikationsfunk, wie Mobilfunk, Radio und Fernsehen, sowie Sattelitenkommunikation ist nur deshalb möglich, weil die von der Natur ausgehende Strahlung und die vom Kosmos eingestrahlten Felder innerhalb des technisch verwendeten Hoch-Frequenz-Spektrums eine äußerst geringe Leistungsflussdichte haben. Die natürliche HF-Strahlung der Sonne im Frequenzbereich

Weiter in der PDF >>>