Warnke: Mobilfunk fördert Stress und Burn-Out

01.06.2013

Umwelt-Medizin-Gesellschaft veröffentlicht Artikel über Burn-Out und Mobilfunk

Unter dem Titel "Steigende "Burn-out"-Inzidenz durch technisch erzeugte magnetische und elektromagnetische Felder des Mobil- und Kommunikationsfunks" stellen die Autoren Dr. Ulrich Warnke und Peter Hensinger die Zusammenhänge zwischen der Einwirkung der Mobilfunkstrahlung auf die Zellen und den Symptomen des Burn-Out Syndroms dar.

Veröffentlicht durch Diagnose-Funk mit freundlicher Genehmigung der Verfasser und des UMG Verlages.
umwelt medizin gesellschaft | 26 | 1/2013

Lesen Sie hier

Lesen Sie hier

Januar 2013

Steigende „Burn-out“- Inzidenz durch technisch erzeugte magnetische und elektromagnetische Felder des Mobil- und Kommunikationsfunks

Forschungsbericht
Ulrich Warnke und Peter Hensinger

Herausgeber: Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie e.V.

Lesen Sie hier