Oberfeld: Umweltmedizinische Beurteilung

Umweltmedizinische Beurteilung elektromagnetischer Felder [796 KB]
Dr. med. Gerd Oberfeld

ÖÄK Diplomkurs Umweltmedizin
Seminar 3 – Elektromagnetische Felder
21. und 22. April 2007, Pörtschach

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis...........2
Magnetische Gleichfelder (Magnetostatik)..........3
Elektrische Gleichfelder (Elektrostatik) ...........4
Elektrische Wechselfelder .....5
Magnetische Wechselfelder ......9
Elektromagnetische Wellen (hochfrequente Strahlung) ....24
Literatur.........34


Einleitung

Das Leben auf unserem Planeten hat sich im Laufe der Evolution vor dem Hintergrund und unter der Einwirkung des natürlichen elektromagnetischen Spektrums entwickelt. Beispiele sind die Photosynthese und der Sehsinn durch das sichtbare Licht, die Bräunung der Haut als Schutzmechanismus gegenüber der UV-Strahlung, die Orientierung der Zugvögel am statischen Erdmagnetfeld, die Wetterfühligkeit gegenüber bestimmten Sferics im kHz-Bereich oder die Synchronisierung des Gehirns über die Schumannresonanzen (ca. 8Hz und weitere). Zellen, Gewebe, Organe und Organismen funktionieren nicht nur über chemische Reaktionen, sondern sind in ihrem funktionellen Ablauf in komplexen, nicht linearen Prozessen eng mit internen und externen elektromagnetischen Vorgängen verbunden. Pflanzen, Tiere und Menschen sind elektromagnetische Lebewesen.
Noch nie in der etwa sieben Millionen währenden Geschichte der Menschheit gab es eine vergleichbare Entwicklung wie sie seit ca. 100 Jahren mit zunehmender Geschwindigkeit und Durchdringung abläuft – die Exposition von immer mehr Menschen mit künstlich erzeugten elektromagnetischen Feldern und Wellen verschiedenster Frequenzen und Signalmuster. Der Autor geht in Anlehnung an die Erfahrungen der Geschichte davon aus, dass sich die Exposition der Menschen gegenüber technischen elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Feldern im Hinblick auf Intensität und Frequenzumfang weiter erhöhen wird. Die sich in Folge noch deutlicher zeigenden gesundheitlichen Konsequenzen werden zu einem Umdenken führen.
Grundsätzlich kann zwischen fünf physikalisch klar definierten Arten elektromagnetischer Felder und Wellen unterschieden werden:

- magnetische Gleichfelder (Magnetostatik)
- elektrische Gleichfelder (Elektrostatik)
- elektrische Wechselfelder (niederfrequente elektrische Wechselfelder)
- magnetische Wechselfelder (niederfrequente magnetische Wechselfelder)
- elektromagnetische Wellen (Hochfrequenz)